13. Malwettbewerb der FDP Schwerin

Vor einer schweren Aufgabe stand gestern die Jury des 13. Malwettbewerbs der FDP Schwerin. Unter dem Motto: "Mein Frühling in Schwerin, wie zeigt sich für Dich der Frühling in der Natur?" waren mehr als 120 Zeichnungen und Gruppenarbeiten von Schweriner Kitas und Grundschulen zu bewerten, um die besten Arbeiten zu finden. "Die Kinder haben mit Tuschfarben, Stiften und Collagen ihrer Phantasie und Kreativität freien Lauf gelassen und kleine Kunstwerke geschaffen", so Gerd Güll der Initiator des traditionellen Malwettbewerbs der FDP-Kreisverbandes.  Am 12. Juni, um 17 Uhr, findet in der Schleifmühle Schwerin die Siegerehrung statt. Auch in diesem Jahr dürfen sich die Gewinner, auch Dank der Unterstützung zahlreicher Schweriner Partner, wieder über attraktive Sachpreise freuen.