FDP Schwerin auf Schlossführung

Am 10. April nahmen 20 Mitglieder und Gäste der FDP Schwerin die Gelegenheit zu einer Führung im Schweriner Schloss wahr. 
Unter fachkundiger Führung erfuhren die Teilnehmer viel Wissenswertes und Interessantes über die Geschichte des Schlosses bis hin zur heutigen Nutzung als Landtag von Mecklenburg-Vorpommern. 
Während des 90-minütigen Rundgangs "vom Keller bis aufs Dach", einschließlich dem Besuch der Schlosskirche und des Schlossinnenhofes, konnten sich die Teilnehmer einen guten Überblick über die 
verschiedenen Räumlichkeiten sowie auch Sanierungsmaßnahmen und Rekonstruktionen verschaffen. Ein Dankeschön geht an Gerd Güll, auf dessen Initiative und Organisation hin, der Besuch zustande kam. 

mehr lesen

Gewerbesteuererhöhung – wirtschaftsfeindlich und unsozial

Zur geplanten Erhöhung des Hebesatzes zur Gewerbesteuer erklärt Frank Haacker, stellv. Kreisvorsitzender der FDP Schwerin:


Die Erhöhung der Gewerbesteuer auf 450 v. H. ist eine Forderung des Innenministeriums zur Haushaltskonsolidierung. Die Unternehmen in Schwerin sorgen mit ihren Beschäftigungsverhältnissen auch für soziale Gerechtigkeit. Im Bereich der kommunalen Steuern, wie Grundsteuer, Vergnügungssteuer und Bettensteuer, belegt die Landeshauptstadt bereits Spitzenplätze.

 

mehr lesen

FDP Kreisvorsitzender mit Wahlergebnis der FDP im Wahlkreis 12 (Schwerin-Ludwigslust) zufrieden

Mit 6,4 Prozent der Zweitstimmen konnte das Ergebnis der Freien Demokraten im Vergleich zu den letzten Wahlen zum Deutschen Bundestag und zur Landtagswahl 2016 deutlich verbessert werden, so der Kreisvorsitzende Sascha Priebe der Schweriner FDP.
Mit Sorge wurde das starke Ergebnis der AfD und das schwache Abschneiden der SPD in den neuen Bundesländern betrachtet. Auch wenn wir mit Spott nach dem letzten Rauswurf aus dem Deutschen Bundestag von Kritikern übergossen wurden, rief Sascha Priebe zur Besonnenheit und einem fairen Miteinander unter demokratischen Parteien auf. Das Ziel aller demokratischen Parteien sollte das gemeinsame Analysieren des Wahlergebnisses der AfD in Mecklenburg-Vorpommern sein, so Priebe.
Besonderen Dank sprach Sascha Priebe dem Direktkandidaten Stev Ötinger aus, der ohne Aussicht auf einen Einzug in den Deutschen Bundestag einen sehr engagierten Wahlkampf für die Liberalen im Wahlkreis Schwerin-Ludwigslust geführt hat.

Sommerfest der FDP Schwerin

 Vier  Wochen vor der Bundestagswahl traf sich die FDP-Schwerin zu ihrem Sommerfest. Mit dabei der Bundestagskandidat Stev Ötinger.

mehr lesen

FDP-Schwerin im Wahlkampf zur Bundestagswahl 2017

mehr lesen